ebIX: Standardisierter Datenaustausch für den Energiesektor

Das «European Forum for Energy Business Information Exchange» (ebIX) verfolgt das Ziel, den elektronischen Datenaustausch innerhalb des Energiesektors zum Zweck der Sicherung der Effizienz und Transparenz der Märkte für Strom und Gas zu fördern und zu standardisieren. Hierfür arbeiten Netzbetreiber, Vertriebsgesellschaften und Softwarelieferanten gemeinsam an europaweit anwendbaren und sinnvoll zu implementierenden Standards im Datenaustausch, zum Beispiel zum Messdatenaustausch oder für den Kundenwechsel.

Swissgrid ist ebIX Gründungsmitglied und vertritt für die Schweiz die Interessen des gesamten heimischen Marktes, so dass das reibungslose Ineinandergreifen der Schweizer Datenaustauschstandards mit den europaweit geltenden Normen gewährleistet ist.

Teilen
E-Mail
Facebook
Twitter