Kraftwerksbetreiber

Swissgrid unterhält vielfältige Beziehungen zu Kraftwerken. Viele nehmen über ihre betriebsführenden Partner bzw. über ihre Eigentümer an unseren SDL-Ausschreibungen teil. Viele Kraftwerke beteiligen sich zudem aktiv an der Spannungshaltung oder stehen im Fall eines Blackouts für den Netzwiederaufbau zur Verfügung. Dafür müssen sie zuvor ein umfangreiches Präqualifizierungsverfahren durchlaufen und diverse Tests bestehen. Darüber hinaus waren die Kraftwerke mit einer elektrischen Leistung von mindestens 50 MW in 2009 und 2010 Rechnungsempfänger für SDL-Restkosten. Selbstverständlich erhält Swissgrid zudem von nahezu allen grossen Kraftwerken kontinuierlich Messwerte und Betriebszustände übermittelt. Ohne diese Angaben wäre ein sicherer Netzbetrieb gar nicht möglich. Und schliesslich gehen auch die Meldungen von deren Ausserbetriebnahmen in die Verfügbarkeitsplanung bei Swissgrid ein. Über die nebenstehenden Links stellen wir speziell der Gruppe Kraftwerke alle notwendigen Informationen zu diesen Themen zur Verfügung.

Teilen
E-Mail
Facebook
Twitter

Aktuelles aus den Fachbereichen

Präsentation der Fachveranstaltung für Kraftwerke in Olten

Mehr...

Rückblick

SDL-Restkostenverrechnung, Schreiben vom Mai 2011

Mehr...

Kraftwerksverantstaltung zusammen mit dem Schweizerischen Wasserwirtschaftsverband

Mehr...

Formular

Änderungsformular für Vertragspartner

Mehr...

Auf dieser Karte sind die Anschlusspunkte direkt am Übertragungsnetz dargestellt.

Mehr...

Informationen aus Projekten

Spannungshaltung 2011

Mehr...