Nettoausspeisung aus dem Übertragungsnetz

Die Nettoausspeisung ergibt sich aus der Differenz der Strommenge, die aus dem Übertragungsnetz an niedrigere Netzebenen oder an Endverbraucher übergeben wird, und der Einspeisung in das Übertragungsnetz aus Kraftwerken und niedrigeren Netzebenen.

Teilen
E-Mail
Facebook
Twitter