Frequenzstatistik

Beobachtung der Frequenz im Dauerbetrieb

Standardabweichung

Die Frequenz ist ein wesentlicher Indikator für die Betriebssicherheit des gesamten Verbundnetzes. Zur Messung ihrer Qualität wird die Frequenzabweichung gegenüber dem Sollwert jede Sekunde gemessen und aufgezeichnet. Dann wird die statistische Verteilung dieser Werte über 15 Minuten beurteilt, indem die Standardabweichung dieser Verteilung berechnet wird.

Die Qualität der Frequenz eines gegebenen Monats ergibt sich aus der statistischen Auswertung der s-Werte dieses Monats. Der Indikator für die Qualität der Frequenz des Netzes ist der s-Wert, unter dem sich die berechneten Werte in 90 % bzw. 99 % der Beobachtungsintervalle befinden.

Anzahl der Korrekturen der Synchronzeit pro Monat

Die Anzahl der Korrekturen und die Anzahl der gesamten Korrekturstunden pro Monat werden beobachtet.

Gesamtdauer der Frequenzabweichungen grösser als 50 mHz

Die anteilmässige Zeit, während der die Abweichung der Netzfrequenz grösser als ± 50 mHz gegenüber 50 Hz ist, ist ebenfalls ein nützlicher Indikator.

Alle vorgenannten Indikatoren werden von Swissgrid ermittelt und grafisch dargestellt.

Kontakt

Anrede

Bitte auswählen

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein

Bitte füllen Sie dieses Feld aus