Certificate of Advanced Studies HES-SO in «Elektrische Energiesysteme - Systembetrieb»

Die neue Energiestrategie des Bundes, die Modernisierung des Betriebs sowie der Wandel der Europäischen Energiemärkte stellen für das Energiesystem grosse Herausforderungen dar. Um die etablierte Versorgungssicherheit und -qualität weiterhin zu gewährleisten, müssen im Netz- und Marktbetrieb die richtigen Entscheidungen getroffen werden.

Weiterbildung im Umfeld des Systembetriebs
Mit der neuen Fachausbildung im Bereich elektrischer Energiesysteme mit Fokus auf Systembetrieb können sich Fachkräfte aller Verteilnetz- und Kraftwerksbetreiber in der Schweiz, der SBB und Swissgrid optimal auf die neuen Herausforderungen vorbereiten.
In diesem Lehrgang werden folgende Kompetenzen der Teilnehmer / innen aufgebaut:

  • Elektrische Energiesysteme analysieren und deren Betrieb planen
    Typische Berufssituationen: Optimierung des Netzbetriebs, Untersuchung der technischen und regulatorischen Machbarkeit eines Projekts, Vorschlagen und Planen von Verbesserungen und Erweiterungen des Netzes.
  • Elektrische Netze führen
    Typische Berufssituationen: Analyse von Störungen im Netz, Massnahmen zur Sicherung der Netzstabilität vorschlagen, kritische Betriebssituationen rechtzeitig erkennen, wirtschaftliche Lösungen für Netz- und Marktbetrieb finden, die Auswirkungen von Störungen minimieren.

Gemeinsam mit Romande Energie, Omicron und der Forschungsstelle Energienetze (FEN) konnte Swissgrid den Zertifikatskurs mitinitiieren und wesentlich mitgestalten.

Allgemeine Ziele
Das Ziel des vorliegenden Weiterbildungsprogramms besteht darin, den interessierten Ingenieuren und Ingenieurinnen eine für die ganze Branche relevante Ausbildung im Bereich Systembetrieb anzubieten. Nach dem Besuch des Programms sind die Kursteilnehmenden polyvalent einsetzbar und besitzen eine einheitliche, qualitativ hochstehende und zertifizierte Ausbildung für verschiedene Tätigkeiten im Elektrischen Energiesystem.

Teilen
Facebook
Twitter