Aggregierte Energiedaten aus dem Regelblock Schweiz

Seit der Öffnung des Strommarktes Anfang 2009 empfängt die Swissgrid als Übertragungsnetzbetreiberin und Bilanzgruppenkoordinatorin verschiedene Energiedaten. Daraus aggregiert sie nachfolgend aufgeführte Zeitreihen, die auf Viertelstunden Werten basieren, und stellt diese der Öffentlichkeit im Sinne einer transparenten Informationspolitik zur Verfügung. Seit 2014 beinhaltet die Energieübersicht Informationen zu den Regelenergiepreisen.

Die Daten werden erstmals am 15. Arbeitstag nach Monatsende veröffentlicht. Falls sich Änderungen durch Datennachlieferungen ergeben, werden sie monatlich korrigiert (die Unterschiede liegen üblicherweise im Promille Bereich).

Der Regelblock Schweiz ist nicht hundertprozentig identisch mit den Landesgrenzen. Liechtenstein und kleinere Gebiete im Elsass (Frankreich) sowie rund um Schaffhausen (Deutschland) gehören ebenfalls dazu, während Gebiete um Laufenburg nicht enthalten sind. Die Abweichung zu den tatsächlichen Landesgrenzen beträgt jedoch weniger als zwei Prozent.

Inhalte
 

  • Summe produzierte Energie Regelblock Schweiz
    Gesamte elektrische Energiemenge, die durch Produktionsanlagen im Regelblock Schweiz eingespeist wurde.
  • Summe verbrauchte Energie Regelblock Schweiz
    Gesamte elektrische Energiemenge, die im Regelblock Schweiz verbraucht wurde.
  • Summe endverbrauchte Energie Regelblock Schweiz
    Gesamte elektrische Energiemenge, die durch Endverbraucher im Regelblock Schweiz bezogen wurde (ohne Verluste, Pumpen und Eigenbedarf der Kraftwerke).
  • Vertikale Netzlast Übertragungsnetz Schweiz
    Vertikale Ausspeisungen im Übertragungsnetz Schweiz (Energiefluss vom Übertragungsnetz in die Verteilnetze).
  • Netto Ausspeisung aus dem Übertragungsnetz Schweiz
    Effektive Ausspeisung (zeitgleiche Ausspeisung – Einspeisung) aus dem Übertragungsnetz an direkt angeschlossene Verbraucher, Verteilnetze und Kraftwerke.
  • Vertikale Einspeisung ins Übertragungsnetz Schweiz
    Einspeisungen ins Übertragungsnetz aus Verteilnetzen und Kraftwerken.
  • Bezug und Abgabe von Sekundär-Regelenergie
    Abgerufene Sekundärregelenergiemengen im Übertragungsnetz.
  • Bezug und Abgabe von Tertiär-Regelenergie
    Abgerufene Tertiärregelenergiemengen im Übertragungsnetz.
  • Verbundaustausch
    Energieflüsse über alle Leitungen an den verschiedenen Landesgrenzen.
  • Import / Export / Transit
    Import/Export: Zusammensetzung aller Grenzleitungen zu einem Gesamtenergiefluss. Transit: Export minus Import, solange der Export grösser ist als der Import.
  • Regelenergiepreise
    Durchschnittliche Regelenergiepreise pro ¼ Stunde auf 2 Nachkommastellen gerundet für die Produkte Sekundär- und Tertiärregelenergie.
Datum Beschreibung Format
17.10.2017 Energieübersicht Schweiz 2017 XLS
06.04.2017 Energieübersicht Schweiz 2011 XLS
19.01.2017 Energieübersicht Schweiz 2016 XLS
06.04.2016 Energieübersicht Schweiz 2015 XLS
02.03.2015 Energieübersicht Schweiz 2014 XLS
23.05.2014 Energieübersicht Schweiz 2010 XLS
23.05.2014 Energieübersicht Schweiz 2009 XLS
23.05.2014 Energieübersicht Schweiz 2012 XLS
23.05.2014 Energieübersicht Schweiz 2013 XLS

Unausgeglichenheit der Regelzonen und aktivierte Regelenergie
 

Es werden Mittelwerte für alle 15 Minuten eines Tages veröffentlicht. Die Daten stammen aus Realtime-Systemen.

Die nachträglich bestimmten und verifizierten Abrechnungsdaten können von den vorliegenden Zahlen abweichen.

Quelle: Swissgrid AG

Datum Beschreibung Format
19.10.2017 Control Area Balance (Daily) 00:16 CSV
18.10.2017 Control Area Balance 2017 (Yearly) 03:31 CSV
Teilen
Facebook
Twitter