Vernehmlassung

Ziel und Zweck

Im Rahmen der Einführung eines neuen Konzepts oder Vertragsdokuments besteht seitens Swissgrid die Absicht, externe Stakeholder für die Erarbeitung der Inhalte und / oder bei der Prüfung von relevanten Unterlagen aktiv miteinzubeziehen. Mit der Durchführung einer Vernehmlassung und dem Dialog mit den Stakeholdern soll erreicht werden, dass Fachwissen eingebracht und dadurch Erfolgschancen im weiteren Prozess (Inkraftsetzung, Vertragsunterzeichnung etc.) erhöht werden.

Ablauf einer Vernehmlassung

  • Swissgrid schreibt die jeweils betroffenen Stakeholder-Gruppen an, um ihnen die Teilnahme an der Vernehmlassung zu ermöglichen
  • Jede eingegangene externe Stellungnahme wird aus rechtlicher, wirtschaftlicher sowie technischer Sicht von Swissgrid beurteilt
  • Sämtliche Teilnehmer einer Vernehmlassung erhalten eine anonymisierte Auswertung inkl. Beurteilung aller eingegangenen Stellungnahmen

Vernehmlassungsergebnisse

Kontakt

Anrede

Bitte wählen Sie die Anrede aus.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.

Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein.

Geben Sie bitte Ihre Nachricht ein.

Klicken Sie bitte die Checkbox an.