EIC Ausgabestelle (12)

Swissgrid nimmt für die Schweiz die Aufgabe des EIC Issuing Office wahr und betreibt die EIC Ausgabestelle Schweiz. Sie übernimmt damit neben elektrischer Energie auch die Ausgabe für andere Energieträger wie beispielsweise Gas.

Für einen einheitlichen, elektronischen Datenaustausch zwischen den verschiedenen beteiligten Parteien braucht es klare Regeln und abgestimmte Bezeichnungen. Um dies sicherzustellen, hat die ETSO das einheitliche Kennzeichnungssystem «Energy Identification Code (EIC)» entwickelt. Dieses Kennzeichnungssystem wird verwendet für:

  • die Fahrplanabwicklung auf Basis des ETSO Scheduling Systems (ESS)
  • den Datenaustausch (Messdaten und Wechselprozesse) nach SDAT-CH

Auf der Website des Verbands der Schweizerischen Elektrizitätsunternehmen (VSE) finden Sie das Dokument zum standardisierten Datenaustausch für den Strommarkt Schweiz. Dies besagt, dass alle am Datenaustausch beteiligten Akteure mittels einer Kennzeichnung eindeutig zu identifizieren sind. Dazu wird der EIC verwendet.

Beim EIC wird zwischen verschiedenen Code-Typen unterschieden:

X-Code Idenitifziert einen Akteur (engl. «Party») also eine Firma (ein Code pro MWST-Nummer), unabhängig von deren Rolle im Markt oder dem Energieträger. Als Spezialfall wurde im SDAT-CH die Rolle des Netzbetreibers definiert. In dieser Rolle ist ein separater EIC zu lösen.
Y-Code Identifiziert ein Gebiet (engl. «Area»), also ein Netz. Zudem kann im internationalen Gebrauch ein Y-Code für beispielsweise ein Bilanzierungsgebiet o.ä. nötig sein.
W-Code Identifiziert ein «Resource Object», wie beispielsweise eine Erzeugungseinheit oder ein Generator. Diese Codes werden in der Regel im regulären SDL Präqualifikationsprozess direkt durch Swissgrid generiert und dem SDV mitgeteilt.
V-Code Identifiziert einen logischen oder physikalischen Platz und wird insbesondere im Rahmen der Registrierung für eine Kommunikation über ECP (Energy Communication Platform) zur Identifikation von IT-Systemen vergeben.

Weiterführende Dokumentation zu möglichen Typen und deren Anwendung entnehmen Sie der EIC Dokumentation bei ENTSO-E.


Antrag EIC

Der Besitz eines EIC legitimiert nicht automatisch zur Teilnahme an einem spezifischen Prozess im Energiemarkt. Der Halter eines EIC ist selbst für die Einhaltung der branchenüblichen Vorgaben und Qualifikationsprozesse verantwortlich.

Soll ein Code im internationalen Umfeld verwendet werden, so muss dieser ebenfalls bei ENTSO-E registriert werden. Dies kann nur über das Local Issuing Office geschehen, bei welchem der Code beantragt wird resp. wurde.

Bitte senden Sie das vollständig ausgefüllte Formular per E-Mail an Swissgrid.


Kontakt

Anrede

Bitte wählen Sie die Anrede aus.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.

Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein.

Geben Sie bitte Ihre Nachricht ein.

Klicken Sie bitte die Checkbox an.