Steuerung

Rund um die Uhr sicher und ausgewogen

Sie sind die Kommandozentralen: Die Netzleitstellen Swissgrid Control in Aarau und Prilly bilden das Herzstück des Schweizer Übertragungsnetzes. In ihnen laufen alle Fäden zusammen.

Die Mitarbeitenden der beiden Leitstellen überwachen das Schweizer Übertragungsnetz auf Schritt und Tritt – rund um die Uhr. Sie sorgen dafür, dass der Strom über alle Landesteile sicher transportiert und verteilt wird.

Dennoch kann es im Schweizer Übertragungsnetz zu ungeplanten Netzbelastungen kommen. Denn auf Hitze, extreme Kälte oder Unwetter reagiert das Stromnetz empfindlich. So können ungünstige Bedingungen zum Ausfall eines Transformators oder einer Leitung führen –, und das Stromnetz kurzfristig aus dem Gleichgewicht bringen.

Ist das Netz gestört, sind die Spezialisten bei Swissgrid gefordert: Wo muss mehr Energie fliessen, damit das Netz wieder ins Gleichgewicht von 50 Hertz kommt? Wo müssen Leitungen zu- oder abgeschaltet werden? Zusammen mit den Stromproduzenten treffen die Spezialisten von Swissgrid Control innert Sekunden wichtige Entscheidungen und stimmen laufend Produktion und Verbrauch miteinander ab.

Im Meistern von kritischen Situationen sind die Mitarbeitenden von Swissgrid Control Profis. Sie sind es, die das Schweizer Stromnetz heute wie morgen stabil, sicher und jederzeit verfügbar halten.


  • Redispatch Massnahmen

    In einem Redispatchfall greift Swissgrid in den Kraftwerkseinsatz ein und weist einzelne Erzeugungseinheiten an die Produktion hoch- bzw. zurückzufahren.

    Mehr erfahren

Downloads

Kontakt

Anrede

Bitte auswählen

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Klicken Sie bitte die Checkbox an.